26. Juni 2020

Rasend schnell im Internet surfen, multimediale Inhalte in Echtzeit streamen oder beinahe uneingeschränktes dezentrales Arbeiten? Das ist mit verschiedenen Breitbandtechnologien möglich, denn mittlerweile ist eine gute digitale Anbindung mindestens genauso wichtig, wie die reale Infrastruktur, die die Welt global miteinander vernetzt. Doch was bedeutet eigentlich Breitbandtechnologie und was steckt dahinter? Wie ist es möglich, dass ein reibungsloser Informationsaustausch vielerorts beinahe just in time funktioniert?

Was ist eigentlich Breitband?

Der Begriff Breitband definiert eigentlich nichts anderes als einen Internetzugang, der eine um ein Vielfaches höhere Datenübertragungsrate gewährleistet als über den archaischen Weg über die Telefonleitung mittels 56k-Modem oder dem mittlerweile obsoleten ISDN-Standard.

Internetprovider sprechen in diesem Zusammenhang häufig über Bandbreiten im MBit/s-Bereich. Dieser Wert definiert die Anzahl der Bit, der kleinsten informationstechnischen Einheit, pro Sekunde, welche übertragen werden kann und bestimmt dadurch die Geschwindigkeit der Internetanbindung. Eine allgemeingültige Definition, ab wann eine Breitbandverbindung als solche klassifiziert wird, existiert jedoch nicht. Früher wurde als Richtwert aber von einer Übertragungsrate ab rund 1 MBit/s ausgegangen. Diesen Standard erfüllen Technologien wie beispielsweise die beliebteste und am weitesten verbreitete DSL-Anbindung, aber auch andere Vertreter wie LTE oder Glasfaser heutzutage um Längen.

Lichtgeschwindigkeit voraus

Die Zukunft des Internets liegt in der Nutzung optischer Signalübertragung. Die Vorteile stoßen nicht nur bei Endkunden, sondern vor allem auch bei KMU und Großunternehmen auf offene Ohren, wodurch der Ausbau dieser Technologie stetig vorangetrieben wird. Mit den Begriffen FTTH und FTTB (Fibre-To-The-Home/Building, zu Deutsch: Glasfaser bis zur Wohnung/zum Gebäude) zieht eine neue Ära der Kommunikationstechnologie auf. Diese zukunftssichere Anbindung stellt die ideale Ausbaustufe einer Internetanbindung dar und ermöglicht nochmals höhere Übertragungsraten bei niedrigster Latenz. Zudem treten kaum Signalverluste wie bei konventionellen Kupferleitungen, die zum Beispiel durch elektromagnetische Wellen beeinflusst werden können, auf.

Die auf diese Weise erreichten Übertragungsgeschwindigkeiten überschreiten bereits gegenwärtig die Gigabit-Marke. So sind auch kleine und mittelständische Unternehmen in der Lage, mit neuen Kommunikationsmöglichkeiten in der Cloud mitzuhalten und den Weg der Digitalisierung zu beschreiten.

Lebensadern der Digitalisierung

Eine zeitgemäße Breitbandanbindung stärkt nicht nur die gegenwärtige Online-Präsenz eines Unternehmens, sondern ermöglicht zudem, neue Möglichkeiten und Chancen im World Wide Web zu ergreifen, welche mit konventionellem DSL kaum bis gar nicht möglich sind. Ebenso erleichtert die Anbindung ans Glasfasernetz die Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens, da in Windeseile von überall auf der Welt auf das Firmennetzwerk zugegriffen werden kann. Das erleichtert nicht nur das dezentrale Arbeiten aus dem Home-Office, sondern auch die übergreifende Vernetzung mit dem Kunden. Durch eine moderne Anbindung rücken zudem die Vorteile der Cloud für KMU ein Stück näher. Dienste wie Online-Backup oder -Speicher sind dank hoher Up- und Downloadraten auch in großem Umfang produktiv nutzbar.

Mit uns in die Zukunft

Der kontinuierliche Ausbau des Versorgungsnetzes geht mit dem Wachstum einer Wirtschaftsregion einher. Deshalb sehen wir uns in der Verantwortung, als regionaler IT-Dienstleister neue Technologien zu fördern und, gemeinsam mit der badenova-Gruppe unser MetroNet in Freiburg und Umgebung Schritt für Schritt zu erweitern. Im Zuge des Netzausbaus können dadurch, je nach Anbindung, in Freiburg und Umgebung attraktive Business-Internet-Tarife mit hoher Geschwindigkeit und geringer Latenz genutzt werden.

Aktuell richten wir unseren Blick in die Bötzingerstraße im Industriegebiet Haid, um den dort ansässigen Unternehmen so bald wie möglich den Zugang zum Datenfluss der Zukunft zu gewähren - weitere Informationen zum aktuellen Ausbau finden Sie hier.

Dieses Thema interessiert mich. Ich möchte gerne weitere Informationen anfordern.