2013 Im Zuge der konzernweiten Auditierung der badenova wird die badenIT nach der Umweltmanagement-Norm ISO 14001 und ISO 50001 zertifiziert
2016
Der TÜV Süd bestätigt die Re-Zertifizierung nach ISO 5001 und 14001.
Im Gewerbegebiet Freiburg-Hochdorf wird das konzerneigene Glasfasernetz großflächig ausgebaut.
2017 Die badenIT erhält die Re-Zertifizierung nach ISO 2000 und 27001.
Der Startschuss für den Bau eines neues badenIT-Rechenzentrums fällt, die Planungen beginnen.
  Das erste Hadoop-Cluster für Big Data-Services wird in Betrieb genommen und mit einer strategischen Partnerschaft mit Psiori die Weichen für das neue Geschäftsfeld Big Data gestellt.
2018 Im Rahmen der konzernweiten Validierung werden die bislang gültigen ISO 14001 und ISO 5001 durch die EMAS ersetzt.
  Das neue Hochleistungs-Rechenzentrum der badenIT wird auf dem Betriebsgelände der badenova AG & Co. KG gebaut und in betrieb genommen.

Firmenstruktur:

Die badenIT GmbH ist ein 100%-iges Tochterunternehmen des südbadischen Energieversorgers badenova AG & Co. KG. Wir befinden uns in Freiburg, im Industriegebiet Nord, und beschäftigen über 90 Mitarbeiter.

Zahlen:

Gründungsdatum:    1997
Mitarbeiter:                 103
Auszubildende:          6
Gesellschafter:           badenova AG & Co. KG
Geschäftsführer:       Peter Lais